Da sowohl ein unbehandelter Diabetes, wie auch eine unbehandelte Hyperthyreose tödlich verlaufende Erkrankungen sind, müssen beide (!) Erkrankungen gleichzeitig behandelt werden. Warnhinweise im tiermedizinischen Beipackzettel der Thyreostatika raten davon leider ab. Ganz anders in der Humanmedizin: Hier werden mit dem gleichen Wirkstoffen beide Erkrankungen parallel behandelt.
Rufen Sie uns an: 0152/29950476. Wir erklären Ihnen die Hintergründe und beraten Sie zu Wohle des Patienten. Denn die Behandlung von beiden Erkrankungen ist unter bestimmten Voraussetzungen, durchaus möglich und ratsam.

Letzte Änderung 02.04.20

Zweitmeinung
Persönlich oder telefonisch... Mehr...
Therapiebegleitende Beratung
Wir helfen rund um die Uhr. Mehr...
Sprechzeiten
und Kontaktdaten finden Sie hier.



Hinweis zum Datenschutz Impressum/Disclaimer